Syra Kolb – Lebensberatung mit Herz und Respekt.

Das bin ich

Syra, meinen Namen, habe ich von meiner sehr früh verstorbenen Tante geerbt. Meine Oma hörte ihn, vor ca 90 Jahren, in einem Theaterstück und ließ ihre Erstgeborene so heißen. Sie starb sehr früh und ich erbte diesen seltenen Namen. Ich bin am 5. März geboren, im Sonnenzeichen Fische. Ich habe zwei erwachsene Söhne, die ich sehr liebe und das Glück mit dem Mann meines Herzens, seit fast 8 Jahren, alle Geschenke des Lebens teilen zu dürfen. Er hat es auch möglich gemacht, dass im April 2012, mein Traum vom eigenen Buch, wahr wurde.

wegbegleiter

Durch mein Einfühlungsvermögen, muss ich Menschen nicht anfassen um sie zu berühren. Seit über 8 Jahren werden Menschen zu mir geführt, die ich ein Stück ihres Weges begleiten darf und das nur durch Weiterempfehlung. Lebensberatung mit Herz und Respekt, das ist meine Berufung. Wir wünschen uns alle das Gleiche, nämlich geliebt und angenommen zu werden, so wie wir sind. Möchten wir, dass dies wirklich passiert, sollten wir uns selbst annehmen und lieben können. Das ist leichter gesagt, als getan. Denn durch schmerzliche Erfahrungen und Programmierungen z.T. schon in der Kindheit, können wir das oft noch gar nicht zulassen. Ich habe über 30 Jahre lang, mit großen Ängsten gelebt, die mich sehr zurückgehalten haben. Das, was ich die letzten 10 Jahre, leben darf ist unglaublich und ich bin sehr dankbar dafür. Mich Selbst zu begleiten, erleben und immer mehr zu lieben, egal wie die äußeren Umstände auch sind, ist ein großes Geschenk für mich. .

Über mich, habe ich jetzt genug geschrieben. Ich glaube es ist viel interessanter, wenn andere Menschen, die mich kennen, ihre Erfahrungen hier schildern. Danke an all, die im Gästebuch einen Kommentar hinterlassen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>